Rezept

Steinpilzrisotto

Zutaten:

20 g getrocknete Steinpilze, 2 Schalotten, 300 g Risottoreis,
einen Schuss Weißwein, ca. 500 ml Gemüsebrühe plus das Einweichwasser
von den Steinpilzen, 1 El Butter + 1 EL Olivenöl, frisch geriebener
Parmesan, Salz und Pfeffer, etwas fein gehackte Petersilie

Zubereitung:
Die Steinpilze mit kochendem Wasser übergießen, bis die
Pilze geradeso bedeckt sind, abdecken und ca. 2-3 Stunden ziehen lassen.
Schalotten fein würfeln und die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. In
einem großen Topf Butter und Olivenöl erhitzen, die Schalotten darin
1-2 Minuten glasig dünsten, den Reis hinzufügen und mit anschwitzen, bis
alle Körner mit Fett überzogen sind. Anschließend mit Weißwein ablöschen.
Sobald die Reiskörner die Flüssigkeit vollständig aufgenommen haben,
nach und nach die heiße Gemüsebrühe hinzufügen und rühren, damit
nichts anbrennt! Die Pilze abgießen, die Flüssigkeit auffangen und zur
Gemüsebrühe geben. Die Steinpilze fein hacken und hinzugeben. Nach
etwa 20-25 Minuten ist der Reis al dente. Den frisch geriebenen Parmesan
unterrühren, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken, und
mit etwas fein gehackter Petersilie verfeinern. Lecker!
Apotheke hoch2